Ministranten St. Josef Weiden
Ministranten und Jugend

2016

Kleiner Überblick über die Aktionen 2016:



Navigation:
Ministranten-Wochenende -Pfarrfest - Firmung - Motorradgottesdienst - Zeltlager - Umbau des Ministrantenkellers - Vollversammlung


Vollversammlung

Die Statistik könnt Ihr euch hier noch einmal anschauen:


Artikel in Zeitung (Der Neue Tag) und Pfarrbrief: 


Umbau des Ministrantenkellers 
 
Erfolgreich beendete Umbauaktion in der Ministrantensakristei

Premiere: das Umbau-Team testet als Erste die Couch 

 

  Zeltlager 2016


Ein paar Impressionen vom Zeltlager
hier
 
Motorrad-Gottesdienst


ein paar Impressionen zum Motorrad-Gottesdienst findet ihr
von uns hier
von der Pfarrei
hier

Firmung

Firmung: Ministranten mit Hr. Weihbischof Pappenberger
Weitere Fotos von der Firmung
hier

Unser Pfarrfest 2016
Bilder zum Pfarrfest
Zu unseren Bildern: hier
Das erste Highlight: Mini-Wochenende


Artikel aus dem Pfarrbrief:
 
GEMEINSAM VOR GOTT: MINISTRANTENWOCHENENDE 2016
Hättest du gedacht, dass Jonah etwas mit einem Englischschüler gemeinsam hat? Die 24 Ministranten(innen), die am Miniwochenende im Jugendhaus in Kaltenbrunn teilnahmen, können euch diesen Zusammenhang nun erklären: Sowohl Jonah als auch ein Englischschüler werden vor Prüfungen gestellt, aber keiner von beiden kann sich davor drücken, da immer die "Nachholschulaufgabe" wartet. Am Samstagvormittag war beim Miniwochenende allerdings nicht nur die Geschichte Jonahs ein Thema: Andere Gruppen beschäftigten sich u.a. mit dem "schlechten Handel" (Josef, der von seinen Brüdern verkauft wurde) oder der "Rettung in letzter Sekunde" (Durchzug durch das Rote Meer), die allesamt in unserer Josefskirche auf -manchen von uns vorher noch unbekannten- Bildern dargestellt sind. Um die Geschichten greifbarer zu machen, wurden nachmittags die Bibeltexte kreativ umgesetzt: entweder in Form einer Fotogeschichte, gemalten Bildern, einer musikalischen Inszenierung oder dem Nachbau der Josefskirche. Auch die Stärkung unserer Gemeinschaft lag uns am Herzen und kam bei den Spielen, einer Traumreise und der Nachtwanderung mit Fackeln und Abendgebet nicht zu kurz. Den gelungenen Abschluss bildete der Sonntagsgottesdienst, in den alle am Samstag erarbeiteten Elemente mit eingebunden werden konnten.
Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer, Helfer und Organisatoren, insbesondere an unseren Herrn Kaplan, den Einsatz unseres Herrn Pfarrers und der Oberministranten!
Für die Ministranten: die Küchenchefin